• Erwerb des ehemaligen Bauhofes in Bad Neustadt zur Erweiterung der gegenüberliegenden Bildungsstätte
  • Mit der Maßnahme „Jugend in Arbeit“ gelang erstmals der Einstieg in eine Maßnahme der Arbeitsvermittlung.