Am Donnerstag, den 20.02.2020 veranstaltete die Frieden-Mittelschule in Kooperation mit der Gesellschaft zur beruflichen Förderung (GbF) die erste Berufsmesse „Informieren, orientieren, Zukunft planen!“.

An diesem Abend nahmen 21 Betriebe und rund 300 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern teil. Die jungen Menschen informierten sich hier gezielt über mehrere Betriebe und deren Ausbildungsmöglichkeiten, stellten viele Fragen und bekamen die Möglichkeit vor Ort an einem Einstellungstest teilzunehmen. Auch die Kollegen vom Projekt RABE und Q-Komm waren mit einem GbF-Stand auf der Messe vertreten und knüpften Kontakte.

Mit viel Engagement planten und organsierten unsere GbF- Mitarbeiterinnen Diana Lückhof (ProPraxis) und Julia Erhard (Berufseinstiegsbegleiterin) diese (nach Meinung aller Beteiligten) sehr erfolgreiche Veranstaltung.