Am 19.11.2019 fand zum zweiten Mal ein Informations- und Aktionstag für den Bereich der Reha-Ausbildung in der GbF in Bad Kissingen statt.
Hierzu waren Schüler aus den Förderschulen der Saaletal-Schule Bad Kissingen und Hammelburg und der Irena-Sendler-Schule Hohenroth sowie deren Eltern herzlich eingeladen. Es kamen insgesamt 35 Schüler mit ihren Lehrkräften und auch noch einige Eltern.

Zu Beginn übernahmen Herr Bischof (Mitglied der Geschäftsführung) und die Teamkoordinatorin Frau Meister die Begrüßung der Besucher. Der Reha-Berater Herr Treutlein von der Agentur für Arbeit stellte anschließend die integrative Reha-Ausbildung vor und stand für Fragen der Eltern parat.

Neben einer Hausführung bekamen Schüler und Eltern Einblicke in die Ausbildungen Fachpraktiker Hauswirtschaft, Fachpraktiker Bürokommunikation und Kaufmann für Büromanagement. Die Jugendlichen durchliefen dabei insgesamt fünf Stationen, bei denen sie Ausbildungsinhalte praktischen erprobten. Die Stationen wurden tatkräftig durch unsere eigenen Auszubildenden unterstützt, welche den Schülern die Berufe aus Ihrer Sicht besonders gut darstellen konnten. So durften sie z. B. im Bereich Verpflegung und Service selbst zu „Smoothie-Mixern“ und „Pizzabäckern“ werden oder im Bürobereich ein Informationskärtchen formatieren und laminieren.

Es war für alle Beteiligten ein kurzweiliger und informativer Vormittag, der – auch auf Wunsch der beteiligten Lehrkräfte – jährlich um diese Zeit stattfinden wird.